npd-stade.de

26.04.2015

Lesezeit: etwa 1 Minute

Jahreshauptversammlung des Unterbezirks Oldenburg

An diesem Wochenende führte der Unterbezirk Oldenburg seine Jahreshauptversammlung durch. Der Unterbezirksvorsitzende Eckhard Aden gab den anwesenden Mitgliedern einen Überblick über die Aktivitäten des letzten Jahres. Das Hauptaugenmerk lag hierbei auf der letztjährigen Europawahl, bei der die Nationaldemokratische Partei Deutschlands erstmal ins Europäische Parlament eingezogen ist. Darüber hinaus hat der Schatzmeister in seinem Rechenschaftsbericht die aktuelle finanzielle Situation dargestellt.

Nach einer Aussprache und der Entlastung des Vorstandes wurde ein neuer Unterbezirksvorstand gewählt, wobei der Unterbezirksvorsitzende Aden in seinem Amt einstimmig bestätigt wurde.

Darüber hinaus wurden für den im Frühjahr stattfindenden Landesparteitag Delegierte gewählt und Anträge für den Parteitag ebenfalls einstimmig angenommen.

(DD)

Foto: Archiv / www.npd-oldenburg.de

Quelle: NPD Oldenburg

 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.236.221.156
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: