npd-stade.de

09.02.2020

Lesezeit: etwa 19 Minuten

BRD aktuell: Organisierte Kriminalität und “kleine Fische”

Das Berliner Landeskriminalamt (LKA) veröffentlichte im vergangenen Dezember ein Lagebild zur Organisierten Kriminalität. In einem Beitrag der Morgenpost wurde kürzlich darauf ausführlich eingegangen. Um die weniger spektakulären Fälle, die meist nur in regionalen Netzseiten präsentiert werden, kümmern wir uns regelmäßig:

Berlin (Autor: Ingo Helge)

Jetzt die DEUTSCHE STIMME abonnieren und keine Ausgabe mehr verpassen: https://bestellung.deutsche-stimme.de/de/ 

RAUBSTRAFTATEN:

âð±µ°º Ein 16-Jähriger wurde am „Sonntagabend (2. Februar) gegen 19.40 Uhr … am Borbecker Bahnhof“ bedroht, erpreßt und beraubt, „indem jeder“ der Verbrecher „ihm ein Messer vorhielt“! „… E.-Borbeck: … drohten und erpressten … einen 16-Jährigen …, indem jeder ihm ein Messer vorhielt, sodass er seine Wertgegenstände zeigte und übergab. Der 16-Jährige … mit seiner Freundin …, kam plötzlich eine Gruppe junger … hinzu … schickte zunächst die Freundin weg. … zwei Tatverdächtige …, beide zückten ein Messer … forderten ihn auf, seine Taschen zu leeren. … Einer der … Räuber entriss ihm die Geldbörse … leerte Geldschein- und Kleingeldfach. … warf er das Portmonee auf den Boden … die gesamte Fünfergruppe flüchtete …“

5 Täter: „südländisches Erscheinungsbild. … leicht gebräunte Haut.“

Quelle: Polizeibericht „POL-E: Essen: Fünfer-Gruppe beraubt 16-Jährigen am Bahnhof Borbeck – Zeugen gesucht“ vom 03.02.2020.

âð±µ°º Ein 18-Jähriger wurde „am Sonntag, den 02.02.2020 gegen 19.45 Uhr in Alzey … beraubt“! „Drei Unbekannte … Nach Verlassen einer Lokalität … wurde der Geschädigte … unvermittelt von drei Personen, die ihm offensichtlich gefolgt waren, niedergeschlagen. … verlangen die Herausgabe von Bargeld, was der Geschädigte zunächst verweigert. Nach erneuten Schlägen entnimmt einer der Täter den Geldbeutel aus dessen Hosentasche … entwendet das darin befindliche Bargeld. Die Täter flüchteten …“

3 Täter: „dunkelhäutig“.

Quelle: Polizeibericht „POL-PIAZ: Raub in Alzey: Polizei sucht nach Zeugen“ vom 03.02.2020.

âð±µ°º Eine 34-Jährige wurde „in Wiesbaden“ am Mittwoch, dem „05.02.2020,“ um ungefähr „01:30 Uhr“ von 2 Verbrechern überfallen, „mit einem Messer“ bedroht und um „etwas Geld“ beraubt! „… Mit Messer bedroht … Wertsachen gefordert, … Überfall auf eine … Frau, bei der dieser mit einem Messer gedroht wurde … die Täter Bargeld erbeuteten. … gegen 01:30 Uhr auf dem Heimweg, … von zwei … angesprochen wurde. Einer der Täter … sie mit einem Messer bedroht … Bargeld gefordert. … Übergabe von etwas Geld … die Täter … geflüchtet.“

2 Täter: „ein südländisches Erscheinungsbild … ein südländisches Erscheinungsbild“.

Quelle: Polizeibericht „POL-WI: Pressemitteilung der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis“ vom 05.02.2020.

âð±µ°º Ein 30-Jähriger wurde „am gestrigen Tag, 5.2.,“ einem Mittwoch, in Dortmund „ausgeraubt“! „… Zwei unbekannte Täter … Gegen 20.20 Uhr … auf dem Weg … den Fußweg … An der dort angrenzenden Parkanlage sprachen ihn zwei unbekannten … an … fragten nach Feuer. Als er verneinte, packte einer der Täter ihn …, während der andere den 30-Jährigen durchsuchte.

Die … erbeuteten das Mobiltelefon, einen Rucksack sowie das Portemonnaie mit Bargeld. Sie flüchteten … sahen sich beide Täter sehr ähnlich.“

2 Täter: „sprachen in einer … nicht verständlichen Sprache … hatten ein südländisches Aussehen.“

Quelle: Polizeibericht „POL-DO: Raub in der Bülowstraße – Polizei sucht Zeugen!“ vom 06.02.2020.

SEXUELLE ANGRIFFE:

âð±µ°º Eine 18-Jährige wurde in Stuttgart „am Samstagnachmittag (25.01.2020) gegen 14:00 Uhr … sexuell belästigt“! „Ein bislang unbekannter Täter hat … eine 18-jährige Frau … sexuell belästigt. … setzte sich der Unbekannte auf eine Wartebank neben die junge Frau und deren Begleitperson. Kurz darauf … er gegen ihren Willen mit der Hand an das Gesäß der 18-Jährigen gefasst … Die Geschädigte stand daraufhin … auf … entfernte sich von dem …“

Täter: „ mit südländischem … Erscheinungsbild“.

Quelle: Polizeibericht „BPOLI S: Sexuelle Belästigung am S-Bahnhaltepunkt“ vom 27.01.2020.

âð±µ°º Eine 9-Jährige wurde „am Samstagabend (25.01.2020)“ in Stuttgart „sexuell bedrängt“! „Ein unbekannter … hat … ein neun Jahre altes Mädchen … sexuell bedrängt. Die Neunjährige ging gegen 18.10 Uhr … über einen Fußweg zur Straße …, als der Unbekannte an ihr vorbeirannte … auf ihrer Höhe mutmaßlich absichtlich eine Geldbörse fallen ließ. Das Kind bemerkte dies … rief dem … hinterher. Er kam zurück … hob die Geldbörse auf, während das Mädchen weiterging. … hielt der … die Neunjährige an … fragte, ob sie etwas aus dem Geldbeutel genommen habe. Nachdem das Mädchen dies verneint hatte, öffnete der Unbekannte den Jackenreißverschluss des Mädchens … begann, sie abzutasten. … berührte er das Mädchen mehrfach unsittlich über der Kleidung bevor er weiterging. Die Neunjährige ging weiter … erzählte ihrer Mutter von der Begegnung, die … die Polizei alarmierte.“

Täter: „südländisches Aussehen“.

Quelle: Polizeibericht „POL-S: Kind sexuell bedrängt – Zeugen gesucht“ vom 27.01.2020.

âð±µ°º Eine 25-Jährige wurde „am Montag“, dem 27.01.2020, „gegen 22 Uhr … zwischen Gießen und Frankfurt“ sexuell angegriffen! „… einem Exhibitionisten, der … in einem Regionalexpress … eine Reisende belästigte. … der … ihr gegenübergesetzt, die Hose geöffnet … angefangen sich selbst zu befriedigen. Sofort … sie das Abteil verlassen … wenig später die Polizei verständigt.“

Täter: „afrikanischer Herkunft“.

Quelle: Polizeibericht „BPOL-F: Bundespolizei fahndet nach Exhibitionisten“ vom 28.01.2020.

âð±µ°º 3 „Mädchen im Alter von acht und neun Jahren“ wurden „heute Morgen“, am Mittwoch, dem 29.01.2020, „in Eisenach … belästigt“! „… in einem Linienbus … mit dem Bus zu einer schulischen Aktivität unterwegs … haben sich einer Lehrkraft anvertraut. … Polizei … Ermittlungen … Diese richten sich gegen einen 38-Jährigen … Derzeit ist nicht bekannt, warum sich der … in diesem Bus aufgehalten hat.“

Täter: „(syrisch)“.

Quelle: Polizeibericht „LPI-GTH: Drei Kinder in Bus belästigt“ vom 29.01.2020.

âð±µ°º 2 Frauen wurden „am Mittwochnachmittag (29. Januar), gegen 15.30 Uhr“ in Gießen sexuell angegriffen! „… Exhibitionist entblößt sich … ein Exhibitionist …, der sich … vor zwei Frauen mit offener Hose zeigte. Der … befand sich in einem Gebäudeflur der Universität … spielte an seinem Genital herum, als die beiden Frauen im Flur saßen.“

Täter: „mit … osteuropäischem Erscheinungsbild“.

Quelle: Polizeibericht „POL-GI: Drogentest reagiert auf THC+++ Exhi entlößt sich+++Golf zerkratzt+++Zeugen nach Unfall und Unfallfuchten gesucht“ vom 30.01.2020.

âð±µ°º Eine 51-Jährige wurde am Donnerstag, „(30.01.) gegen 10:20 Uhr“ in Wermelskirchen „sexuell belästigt“! „… erschien plötzlich ein … an ihrer Wohnungstür. Angeblich … dringend … Toilette … Die 51-Jährige … ließ ihn freundlicher Weise in ihr Badezimmer. … der Fremde … begann einen unverschämt anzüglichen Monolog über sein Geschlechtsteil. … er sein erigiertes Teil aus der Hose holte … daran vor der Geschädigten manipulierte. Daraufhin schob die 51-Jährige den … heftig aus ihrer Wohnungstür. Der Unbekannte zog … von dannen.“

Täter: „Erscheinungsbild … Südosteuropäer“.

Quelle: Polizeibericht „POL-RBK: Wermelskirchen – Gutmütigkeit einer 51-Jährigen wird mit sexueller Belästigung quittiert“ vom 31.01.2020.

âð±µ°º Eine 35-Jährige wurde in Hildesheim am Donnerstag, dem „30.01.2020, gegen 18:00 Uhr, … durch einen unbekannten Täter sexuell belästigt“! „… in ihrem Geschäft … der Unbekannte die Inhaberin des Geschäftes während eines vermeintlichen Beratungsgespräches unsittlich berührt … Zudem … er sein Geschlechtsteil entblößt … Der 35-jährigen gelang es, den … aus dem Geschäft zu schieben und die Tür zu schließen. … entfernte sich der Täter.“

Täter: „-Arabisches Aussehen“.

Quelle: Polizeibericht „POL-HI: Sexuelle Belästigung einer 35-Jährigen“ vom 31.01.2020.

âð±µ°º 2 „Frauen im Alter von 21 und 47 Jahren“ wurden „am Samstag (01.02.2020) gegen 10.45 Uhr in“ Stuttgart „belästigt“! „Beide befanden sich in einem Geschäft, … ein Sittenstrolch vor dem Schaufenster … mit entblößtem Geschlechtsteil …“

Täter: „südländisches Aussehen“.

Quelle: Polizeibericht „POL-S: Exhibitionist unterwegs – Zeugen gesucht“ vom 02.02.2020.

âð±µ°º Eine 23-Jährige wurde am „frühen Sonntagmorgen“, dem „02.02.2020, gg. 04.10 Uhr … in Neu-Anspach … von mehreren … belästigt“! „… Frau in Lokal belästigt, … eine junge Frau in einem Lokal von mehreren … belästigt. Die 23-Jährige befand sich … in der Lokalität …, als sie auf der Tanzfläche von einer fünfköpfigen … unsittlich berührt, beleidigt und von einem der … auch bedroht wurde. … Eintreffen der Polizei … die Gruppe … in unbekannte Richtung entfernt.“

5 Täter: „osteuropäischer Herkunft.“

Quelle: Polizeibericht „POL-HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 03.02.2020“.

âð±µ°º Eine 19-Jährige wurde am „vergangenen Sonntag (02.02.) … in der S-11 … gegen 05:50 Uhr“ und in „Bergisch Gladbach“ sexuell angegriffen und „massiv belästigt“! „… eine Bergisch Gladbacherin … in den frühen Morgenstunden von mehreren … massiv belästigt. Die junge Frau … auf dem Heimweg, … vier junge … im Zug neben sie setzten … versuchten, mit ihr ins Gespräch zu kommen. Die 19-Jährige ignorierte die Versuche … teilte unmissverständlich mit, dass sie in Ruhe gelassen werden möchte. … einer der … daraufhin übergriffig … das Bein und Gesicht der Frau streichelte, wechselte die 19-Jährige den Platz. Die Gruppe folgte der Frau, … Kaum ausgestiegen, … die Frau von der Viererbande weiter verfolgt … belästigt. Dabei fassten die Männer ihr auch ans Gesäß. Als die 19-Jährige nach Hilfe schrie, verscheuchten Passanten schließlich die Gruppe. … Eintreffen der Beamten … die Verdächtigen zum Teil angetroffen … befragt …“

4 Täter: „ausschließlich … dunkelhäutige Zuwanderer (Herkunft Eritrea) mit schlechten Deutschkenntnissen.“

Quelle: Polizeibericht „POL-RBK: Bergisch Gladbach – Auf dem Heimweg: 19-Jährige sexuell bedrängt“ vom 03.02.2020.

âð±µ°º Eine 21-Jährige wurde in Mannheim am „frühen Sonntagmorgen“, dem 2.02.2020, „von einem ihr unbekannten … gegen den Willen unsittlich berührt und geküsst“! „… ging um kurz vor 7 Uhr mit einem Hund spazieren … von einem … angesprochen … Obwohl sie nicht weiter auf ein Gespräch einging, folgte ihr der … der sie dabei am Arm und am Gesäß berührte. Trotz verbaler Gegenwehr und Abwehrbewegungen ließ der Unbekannte nicht von ihr ab, packte die junge Frau … küsste sie gegen ihren Willen auf den Mund. Aufgrund der heftigen Gegenwehr der 21-Jährigen ließ der … schließlich ab … lief davon.“

Täter: „südländisches Erscheinungsbild, … sprach gebrochen Deutsch.“

Quelle: Polizeibericht „POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Nach sexueller Nötigung Zeugen gesucht!“ vom 03.02.2020.

âð±µ°º Eine 27-Jährige wurde „am Sonntagmorgen“, dem 2.02.2020, „gegen 07:30 Uhr“ in Karlsruhe sexuell angegriffen! „In schamverletzender Weise hat sich … ein 41-jähriger … gegenüber einer 27-jährigen Frau verhalten … ist ihr dabei über eine längere Strecke gefolgt. Die Polizei … den … vorläufig festnehmen. … befand sich die 27-Jährige … an der Haltestelle … wartete dort auf ihre Straßenbahn. Bereits hier bemerkte die Frau den 41-Jährigen, der sie zunächst angrinste … ihr im weiteren Verlauf in die Straßenbahn … folgte. Im hinteren Bereich der Straßenbahn setzte sich der … dann … schräg gegenüber der 27-Jährigen. … öffnete der 41-Jährige seine Hose … manipulierte an seinem Geschlechtsteil, während er die Geschädigte ansah. Als die Frau … in den vorderen Bereich der Bahn flüchtete … schließlich die Straßenbahn … verließ, folgte ihr der … abermals. …, rannte sie los. … traf sie schließlich auf einen Bekannten … machte ihn auf den sie verfolgenden 41-Jährigen aufmerksam. … die Polizei verständigt …, flüchtete der 41-Jährige zunächst, konnte aber … angetroffen und vorläufig festgenommen werden.“

Täter: „dem bosnisch-herzegowinischen“.

Quelle: Polizeibericht „POL-KA: (KA) Karlsruhe – Exhibitionist folgt Frau“ vom 03.02.2020.

âð±µ°º 2 „junge Frauen“ und später „weitere junge Frauen“ wurden am „Sonntagnachmittag (2. Februar, gegen 15.30 Uhr)“ in Essen „sexuell belästigt“! „Zwei Kinder (12 und 13 Jahre) und ein Jugendlicher (14) stehen in dringendem Verdacht, …, junge Frauen sexuell belästigt … Zwei Mädchen meldeten der Polizei zunächst die sexuellen Übergriffe … Später erschienen weitere junge Frauen auf der Polizeiwache … berichteten von Belästigungen durch das Trio. Beamte der Polizeiinspektion Süd … konnten diese noch in Tatortnähe festsetzen. Die Personalien der beiden Kinder (12,13) konnten … ermittelt und überprüft werden. Gegen den strafmündigen 14-jährigen … wird jetzt strafrechtlich ermittelt, nachdem er erkennungsdienstlich behandelt wurde. Die Kinder und der Beschuldigte wurden … den Eltern übergeben.“

3 Täter: „den strafmündigen … rumänischer Herkunft“.

Quelle: Polizeibericht „POL-E: Essen: Kindliches Trio nach sexuellen Belästigungen festgesetzt – Polizei ermittelt und fragt nach möglichen weiteren Geschädigten“ vom 03.02.2020.

âð±µ°º Eine „junge Frau“ wurde „am Mittwochvormittag (05.02.2020) gegen 11:50 Uhr … zwischen Kirchheim und Stuttgart sexuell belästigt“! „… in einer Regionalbahn … Der … Täter … die junge Frau angesprochen … forderte sie … auf ihm auf die Zugtoilette zu folgen. Als die Jugendliche die Aufforderung des Unbekannten verweigerte, … sich dieser neben sie gesetzt … gegen ihren Willen am Bein gestreichelt … erst als eine bislang unbekannte Reisende den … zum Unterlassen aufforderte und nach dem Zugbegleiter rief, ließ dieser von der Geschädigten ab … flüchtete … kurz darauf beim Zughalt … über die Gleise. … Die Bundespolizei weist in diesem Zusammenhang zudem auf ihre Kampagne zur Zivilcourage “Hinsehen statt weggehen” hin. Nähere Informationen hierzu sind unter www.bundespolizei.de/zivilcourage abrufbar.“

Täter: „mit dunkler Haut“.

Quelle: Polizeibericht „BPOLI S: Jugendliche sexuell belästigt“ vom 06.02.2020.

VERSUCHTE TÖTUNG:

âð±µ°º Ein 33-Jähriger wurde „am Dienstag“, dem 4.02.2020, „in Tübingen … mit einem Pkw“ angefahren und schwer verletzt! „…, kam es am Abend an einem Imbiss … zu einer heftigen Auseinandersetzung … fuhr der 38-Jährige mit einem Pkw auf seinen 33-jährigen Kontrahenten zu … verletzte diesen … Klinik über Nacht stationär aufgenommen … am Mittwoch das Krankenhaus wieder verlassen. Der Tatverdächtige … Haftrichter … Haftbefehl … setzte ihn in Vollzug.“

Täter: „einer kosovarischen Familie.“

Quelle: Polizeibericht „POL-RT: Nach versuchtem Tötungsdelikt in Tübingen in Haft (Nachtrag zur Pressemitteilung vom 05.02.2020/11.01 Uhr)“ vom 06.02.2020.

ERFOLG:

âð±µ°º Am „vergangenen Freitag, den 24. Januar, in der Grundschule am Dom in Trier“ führten den „etwa 100 Kindern, Lehrern, Eltern und geladenen Gästen … die Theaterpädagoginnen der Zentralstelle polizeiliche Prävention des Polizeipräsidiums Trier, Pia Donkel und Tara Lindow, kindgerecht vor, welche Gefahren in der alltäglichen Nutzung neuer Medien lauern“! „Polizei auf der Bühne statt im Streifenwagen. Die Puppenbühne des Polizeipräsidiums Trier führte ihr neues Stück … vor. …

Mit dem vielsagenden Titel “HANDY, MEGAS, APFELKUCHEN” feierte das neue Stück seine Premiere … brachten die beiden Theaterpädagoginnen den Kindern die Thematik näher … veranschaulichten wie schnell man in die Rolle eines Betroffenen geraten kann. … mit … aufgezeigten Auswegen aus der drohenden Misere, … Schwerpunkte auf die Inhalte Cybermobbing, das Recht am eigenen Bild und die Fähigkeit “Nein-zu-Sagen”. Frau Dr. Birgit Pikowsky, Direktorin des Pädagogischen Landesinstituts, erklärte sich gerne bereit, die Schirmherrschaft für das neue Theaterstück der Puppenbühne des Polizeipräsidiums Trier zu übernehmen. … die langjährige und gute Zusammenarbeit von Schule und Polizei, … den pädagogischen Anspruch und Wert der polizeilichen Puppenbühnen im gemeinsamen Bemühen, Kinder stark für die Zukunft zu machen. Die Schirmherrin … wünscht sich für die kommenden Vorführungen viele interessierte Kinder, Eltern und Lehrern an den Schulen der Region. Extra: Das neue Stück der Trierer Polizeipuppenbühne ist kostenlos … für Kinder der 3. bis 5. Klassen konzipiert. Es besteht aus einer vorgeschalteten Elterninformationsveranstaltung, dem Spielen des Stücks an der kooperierenden Schule und einer theaterpädagogischen Nachbereitung für die Kinder. Interessierte Schulen erreichen die Puppenbühne telefonisch unter 0651/20157566 oder per Email unter pptrier.puppenbuehne.“

Tätergruppe: „Polizei … Die Puppenbühne des Polizeipräsidiums Trier … die Theaterpädagoginnen der Zentralstelle polizeiliche Prävention des Polizeipräsidiums Trier, Pia Donkel und Tara Lindow, … Frau Dr. Birgit Pikowsky, Direktorin des Pädagogischen Landesinstituts“.

Quelle: Polizeibericht „POL-PPTR: Polizei mal anders“ vom 27.01.2020.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
75.101.173.236
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: