npd-stade.de
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Videos

10.09.2013, Deutsch­land­fahrt 2013 - Stationen in Erlangen und Bayreuth
  • Seit Samstag ist das Flaggschiff der NPD in Franken unterwegs. Erste Stationen am gestrigen Montag waren Erlangen und Bayreuth. Auch in den kommenden Tagen sind wir wieder für deutsche Interessen auf Achse!

Deutsch­land­fahrt 2013 - Stationen in Erlangen und Bayreuth

09.09.2013, NPD reicht Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschen­rechte ein
  • Der NPD-Parteivorsitzende Holger Apfel und der Generalsekretär Peter Marx reichten am 2. September 2013 in Begleitung von Rechtsanawalt Peter Richter, LL.M. eine Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg gegen die Bundesrepublik Deutschland ein. Die Partei begehrt in dem Verfahren effektiven Rechtsschutz wegen ständiger Diskriminierung und Benachteiligung in der politischen Auseinandersetzung.

NPD reicht Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschen­rechte ein

09.09.2013, NPD-Nieder­sachsen: Uli Eigenfeld zu Syrienkrieg und Asylflut
  • Uli Eigenfeld zu Syrienkrieg und Asylflut

NPD-Nieder­sachsen: Uli Eigenfeld zu Syrienkrieg und Asylflut

05.09.2013, Guten Morgen! Wir sind immer noch da.
  • Einen herzlichen Empfang bereiteten heute Morgen NPD-Aktivisten den Abgeordneten des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern. Der demokratische Einheitsblock hatte bereits vor Monaten beschlossen, alle Anstrengungen zu unterstützen die unbequeme Nationale Partei verbieten zu lassen. Ginge es gar nach Innenminister Caffier wären Nationalisten längst mundtot und von der Bildfläche verschwunden. Entlang der Straße zum Sitz des Landtages wurden Schilder aufgestellt, die den Abgeordneten und den zahlreichen Teilnehmern des Berufsverkehrs den Morgen versüßten. "Ätsch! Wir sind noch immer nicht verboten. - Mitgliedsausweis sichern!" stand auf ihnen geschrieben. Ganz in Sinne des Parteitagsbeschlusses: "Vorwärts, trotz Verbotsgeschrei!" Richtig Freude wollte jedoch bei den politischen Gegnern nicht aufkommen, sie machten eher einen unbehaglichen Eindruck, als sie die Kundgebung passieren mußten. Hinzu kam daß "Kamerad Zufall" die Technik in der Verwaltung der Landeshauptstadt sabotierte, so daß die Kundgebungsanmeldung nicht an linksextreme Kreise durchgegeben werden konnte, da sie selbst im Ordnungsamt nicht vorlag. Unterstützung bekamen die Kameraden des Kreisverbands Westmecklenburg von den NPD-Landtagsabgeordneten und von Fuchs Rainar. Als Letzterer das Gespräch mit einer Hand voll eilig herbeigelaufenen Gegendemonstranten um den Storch-Heinar-Kumpel Julian Barlen suchte, hielt kurzeitig ein Autofahrer und rief "Ihr mit dem Schild haut ab hier, der Fuchs nicht - der ist ein Guter."

Guten Morgen! Wir sind immer noch da.

31.08.2013, Deutsch­land­fahrt 2013 - Stationen in Reutlingen, Stuttgart, Ludwigsburg
  • Deutschlandfahrt 2013 - Stationen in Reutlingen, Stuttgart, Ludwigsburg

Deutsch­land­fahrt 2013 - Stationen in Reutlingen, Stuttgart, Ludwigsburg

30.08.2013, Matthias Faust: Zwischen­bilanz der Deutsch­land­fahrt
  • Matthias Faust: Zwischenbilanz der Deutschlandfahrt

Matthias Faust: Zwischen­bilanz der Deutsch­land­fahrt

29.08.2013, Deutsch­land­fahrt 2013 - 28.08. - Stationen in Sinsheim, Pforzheim und Karlsruhe
  • Deutschlandfahrt 2013 - 28.08. - Stationen in Sinsheim, Pforzheim und Karlsruhe

Deutsch­land­fahrt 2013 - 28.08. - Stationen in Sinsheim, Pforzheim und Karlsruhe

28.08.2013, NPD-Deutsch­land­fahrt 23.08.2013 Trier
  • Das NPD-Flaggschiff macht auf der Deutschlandfahrt Station in Trier. Redner: Ricarda Riefling, Safet Babic, Karl Richter

NPD-Deutsch­land­fahrt 23.08.2013 Trier

28.08.2013, Deutsch­land­fahrt 2013 - Hanau und Mannheim
  • Deutschlandfahrt 2013 - Hanau und Mannheim

Deutsch­land­fahrt 2013 - Hanau und Mannheim

27.08.2013, NPD-Deutsch­land­fahrt 22.08.2013 Siegburg und Koblenz
  • Eier, Bierdosen und ein Duden-Band Die NPD machte heute in Siegburg und Koblenz Station / Drei Festnahmen Auf seiner Deutschlandfahrt hat der NPD-Troß heute Rheinland-Pfalz erreicht und sein Tagespensum am Nachmittag mit einer Kundgebung in Koblenz abgeschlossen. Zweite Station des Tages war vormittags Siegburg in Nordrhein-Westfalen. Neu im Wahlkampfteam war heute die rheinland-pfälzische NPD-Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, Ricarda Riefling, die in ihren beiden Redebeiträgen die verheerenden familienpolitischen Versäumnisse der etablierten Parteien thematisierte und eine Wende in der Familien- und Sozialpolitik einforderte. Zudem geißelte Ricarda Riefling die desaströse Asylpolitik der Altparteien und brachte in ihrer Rede einige besonders plakative Mißbrauchsfälle aus Rheinland-Pfalz zur Sprache. An beiden Veranstaltungsorten hatte sich auch heute linksextremer Pöbel eingefunden, der mit Trillerpfeifen und Haßparolen die einzige echte Oppositionspartei in Deutschland zum Schweigen bringen wollte. Das meist jugendliche Publikum konnte freilich nicht verhindern, daß sich in Koblenz auch unvoreingenommene Passanten für die NPD-Reden interessierten und sich Werbematerial geben ließen. Die Polizei mußte in Koblenz drei linksextreme Randalierer vorübergehend festnehmen. Nächste Stationen der NPD Deutschlandfahrt sind am Freitag, den 23.08. Trier und Kaiserslauten.

NPD-Deutsch­land­fahrt 22.08.2013 Siegburg und Koblenz

26.08.2013, Deutsch­land­fahrt 2013: Die NPD in Wiesbaden
  • Am 26.08. steuerte das NPD-Flaggschiff die hessische Landeshauptstadt an.

Deutsch­land­fahrt 2013: Die NPD in Wiesbaden

25.08.2013, Sommer, Sonne, Kinderfest - 6. Kinderfest in Ueckermünde
  • Sommer, Sonne, Kinderfest Spiel und Spaß für Groß und Klein, gab es am Sonnabend zum sechsten Mal im Ueckermünder Ueckerpark. Organisiert wurde das Ganze durch den NPD-Verband Uecker-Randow mit großer Unterstützung von Unternehmen und Privatleuten aus der Region. Sehr zur Freude der Veranstalter wurde in diesem Jahr erneut der Besucherrekord vom letzen Jahr gebrochen. Über den Tag verteilt schlenderten unzählige Kinder mit ihren Familien über das Festgelände. Egal ob beim Ponyreiten, beim Bogenschießen oder an den beiden Hüpfburgen, immer wieder hieß es Anstehen an den einzelnen Stationen. Zur Hochzeit hatten beim Kinderschminken selbst vier Frauen große Mühe, den Ansturm abzuarbeiten. Eine der Neuheiten in diesem Jahr war die Kindertombola. Die drei glücklichen Gewinner freuten sich über Gutscheine im Wert von insgesamt 100 Euro. Da jeder weiß, daß so ein erfolgreicher Tag nur durch viele helfende Hände gemeinschaftlich ausgerichtet werden kann, danken wir hiermit noch mal allen tatkräftigen Unterstützern! Bis zum nächsten Jahr...

Sommer, Sonne, Kinderfest - 6. Kinderfest in Ueckermünde

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: