npd-stade.de
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, 4, [5], 6, 7, 8  Weiter

Videos

18.08.2014, Anti-Moschee-Projek­tionen der NPD in Leipzig
  • Anti-Moschee-Projektionen der NPD in Leipzig

Anti-Moschee-Projek­tionen der NPD in Leipzig

13.08.2014, Brandop­ferhilfe der NPD Heide-Wendland: Spendenaufruf für Familie Nahtz
  • Erheblicher Sachschaden entstand am Samstag, dem 08. August beim Brand von Wirtschaftsgebäuden der Familie Nahtz in Eschede. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens stehen noch nicht fest. Der Löscheinsatz von Kameraden vor Ort, als auch der etwa 80 Mann starken Feuerwehrkräfte, konnten das „Durchzünden“ des Großbrandes nicht mehr verhindern und die landwirtschaftlichen Gebäude standen vollständig in Flammen. Da die Familie Nahtz bereits jahrelang heimattreu engagiert ist und auch in der Öffentlichkeit - wie so üblich bei Deutschen, die noch zu Volk und Herkunft stehen – durch Kirche, rot-grüne Antideutsche usw. bekämpft und gebrandmarkt wurden und werden, war auch die Polizei mit mehreren Kräften vor Ort. Bei dem Brand wurden die Futter- und Vorratsscheune, als auch die Stallungen komplett zerstört. Weitere Gebäude, darunter auch das Wohnhaus, wurden in Mitleidenschaft gezogen. Etwa zehn Schweine, mehrere Hühner, sowie eine Ziege wurden ebenfalls Opfer der Flammen. Aufruf zur Kameradenhilfe Jahrzehnte haben die Eheleute Nahtz unseren nationalen KAMPF unterstützt und mitgetragen. Sie haben uns Unterkunft gewährt und wir hatten dort eine Heimstatt. Unzählige Treffen und Feste wurden auf ihrem Grundstück durchgeführt. Allen Angriffen und Verunglimpfungen unserer Gegner haben sie widerstanden und in unverbrüchlicher Treue zu uns und dem Kampf um ein freies, selbstbestimmtes Deutschland gestanden. Nun ist es an uns, ihnen beizustehen und ihnen durch finanzielle Unterstützung zu helfen. Aber auch Deine Arbeitskraft ist gefordert, um das Grundstück vom Brandschutt zu befreien. Helft mit durch Geld oder durch die Tat! Hilfskonto: IBAN: DE15 2075 0000 0007 3123 58 BIC: NOLADE21HAM Stichwort: „Brandopferhilfe“ Der Arbeitseinsatz findet von jetzt an, bis zur Beseitigung der Schäden, an jedem Wochenende auf dem Hof der Familie Nahtz bei Eschede statt. Koordination und Leitung der Hilfsmaßnahmen liegen bei Manfred Börm, Vorsitzender des NPD Unterbezirks Heide-Wendland. Telefonisch bitte anmelden unter 04133 / 6376 oder 0172 / 4501896 http://www.npd-lueneburg.de/

Brandop­ferhilfe der NPD Heide-Wendland: Spendenaufruf für Familie Nahtz

13.08.2014, Brandop­ferhilfe der NPD Heide-Wendland: Finanzielle Hilfe für Familie Nahtz
  • Erheblicher Sachschaden entstand am Samstag, dem 08. August beim Brand von Wirtschaftsgebäuden der Familie Nahtz in Eschede. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens stehen noch nicht fest. Der Löscheinsatz von Kameraden vor Ort, als auch der etwa 80 Mann starken Feuerwehrkräfte, konnten das „Durchzünden“ des Großbrandes nicht mehr verhindern und die landwirtschaftlichen Gebäude standen vollständig in Flammen. Da die Familie Nahtz bereits jahrelang heimattreu engagiert ist und auch in der Öffentlichkeit - wie so üblich bei Deutschen, die noch zu Volk und Herkunft stehen – durch Kirche, rot-grüne Antideutsche usw. bekämpft und gebrandmarkt wurden und werden, war auch die Polizei mit mehreren Kräften vor Ort. Bei dem Brand wurden die Futter- und Vorratsscheune, als auch die Stallungen komplett zerstört. Weitere Gebäude, darunter auch das Wohnhaus, wurden in Mitleidenschaft gezogen. Etwa zehn Schweine, mehrere Hühner, sowie eine Ziege wurden ebenfalls Opfer der Flammen. Aufruf zur Kameradenhilfe Jahrzehnte haben die Eheleute Nahtz unseren nationalen KAMPF unterstützt und mitgetragen. Sie haben uns Unterkunft gewährt und wir hatten dort eine Heimstatt. Unzählige Treffen und Feste wurden auf ihrem Grundstück durchgeführt. Allen Angriffen und Verunglimpfungen unserer Gegner haben sie widerstanden und in unverbrüchlicher Treue zu uns und dem Kampf um ein freies, selbstbestimmtes Deutschland gestanden. Nun ist es an uns, ihnen beizustehen und ihnen durch finanzielle Unterstützung zu helfen. Aber auch Deine Arbeitskraft ist gefordert, um das Grundstück vom Brandschutt zu befreien. Helft mit durch Geld oder durch die Tat! Hilfskonto: Empfänger: Ute und Manfred Börm IBAN: DE15 2075 0000 0007 3123 58 BIC: NOLADE21HAM Stichwort: „Brandopferhilfe“ Der Arbeitseinsatz findet von jetzt an, bis zur Beseitigung der Schäden, an jedem Wochenende auf dem Hof der Familie Nahtz bei Eschede statt. Koordination und Leitung der Hilfsmaßnahmen liegen bei Manfred Börm, Vorsitzender des NPD Unterbezirks Heide-Wendland. Telefonisch bitte anmelden unter 04133 / 6376 oder 0172 / 4501896 http://www.npd-lueneburg.de/

Brandop­ferhilfe der NPD Heide-Wendland: Finanzielle Hilfe für Familie Nahtz

13.08.2014, NPD "erleuchtet" Chemnitz und Dresden
  • Am 12. August 2014 lief die NPD-Aktionsmaschinerie wieder auf vollen Touren. Ausgestattet mit einem mobilen Hochleistungsbeamer war die Wahlkampfmannschaft der Nationaldemokraten in Chemnitz und Dresden unterwegs, um auf unkonventionelle Weise prominente Orte weithin sichtbar mit ihren politischen Kernbotschaften zu beleuchten.

NPD "erleuchtet" Chemnitz und Dresden

05.08.2014, Videobot­schaft des NPD-Parteivor­sitzenden Udo Pastörs
  • Eine aktuelle Videobotschaft des NPD-Parteivorsitzenden Udo Pastörs zu den Landtagswahlkämpfen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen.

Videobot­schaft des NPD-Parteivor­sitzenden Udo Pastörs

05.08.2014, Videobot­schaft des NPD-Parteivor­sitzenden Udo Pästörs
  • Eine aktuelle Videobotschaft des NPD-Parteivorsitzenden Udo Pastörs zu den Landtagswahlkämpfen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen. www.npd.de

Videobot­schaft des NPD-Parteivor­sitzenden Udo Pästörs

31.07.2014, Sachsen: NPD besucht Asylan­tenheime
  • Eine Delegation der NPD unter Leitung ihres Landtagsfraktionsvorsitzenden Holger Szymanski machte sich ein Bild von den Zuständen in mehreren sächsischen Asylantenheimen. Sie besuchte das Spreehotel in Bautzen, die Sammelunterkunft in Kamenz und das Gustavheim im Dresdner Stadtteil Niederpoyritz.

Sachsen: NPD besucht Asylan­tenheime

30.07.2014, Werbespot der NPD zur Landtagswahl in Sachsen 2014
  • Der Platzhirsch ist wieder unterwegs und beweist: Die NPD wirkt!

Werbespot der NPD zur Landtagswahl in Sachsen 2014

25.07.2014, Aktion: Gegen sexuelle Gewalt auf unseren Straßen
  • Die NPD verteilte in der Prager Straße in Dresden CS-Gas an Frauen. Die Politik des Freistaates ist nicht in der Lage oder nicht willens, das Problem der steigenden Fälle sexueller Übergriffe in den Griff zu bekommen, also handelt die NPD und gibt den Frauen eine Hilfe an die Hand, um sich im Zweifel zur Wehr setzen zu können.

Aktion: Gegen sexuelle Gewalt auf unseren Straßen

08.07.2014, Die NPD auf dem Brandenburg-Tag 2014 im Spremberg
  • Kein Brandenburgtag ohne NPD! Die Landtagskandidaten Klaus Beier, Aileen Rokohl, Ronny Zasowk und der schlaue Fuchs im Kampf für ein besseres Brandenburg.

Die NPD auf dem Brandenburg-Tag 2014 im Spremberg

10.06.2014, Udo Pastörs kommentiert die Urteile des Bundes­verfassungs­gerichtes vom 10.06.2014
  • Das Bundesverfassungsgericht hat seine Entscheidung in Sachen Äußerungskompetenz des Bundespräsidenten bekanntgegeben. Der erste Blick auf die Urteilsbegründung wirkt dabei so grotesk wie die Entscheidung selbst. Der Bundespräsident darf die Bürger als Spinner bezeichnen. Auch in einem weiteren Urteil entschied das Gericht gegen die NPD: Die Verweigerung der Möglichkeit der persönlichen Vorstellung des NPD-Kandidaten währed der Bundesversammlung war rechtens.

Udo Pastörs kommentiert die Urteile des Bundes­verfassungs­gerichtes vom 10.06.2014

21.05.2014, Wahlaufruf von Dr. Olaf Rose
  • Am 25. Mai NPD wählen!

Wahlaufruf von Dr. Olaf Rose

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, 3, 4, [5], 6, 7, 8  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: