npd-stade.de
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Videos

29.07.2017, Udo Pastörs - Auftakt zur Bundes­tagswahl 2017
  • Große Wahlkampfauftaktveranstaltung in Riesa Am 22. Juli 2017 fand in Sachsen erstmals seit langer Zeit wieder eine große Saalveranstaltung zum Auftakt in den diesjährigen Bundestagswahlkampf statt. Unser Ziel, mit der Veranstaltung ein Signal der Stärke auszusenden wurde mehr als erfüllt. Aber auch nach innen wurde dokumentieren, dass die NPD selbstverständlich in der Lage ist, eine Saalveranstaltung mit mehreren Hundert Teilnehmern durchzuführen. Es war ein erlebnisreicher Tag mit guten Rednern, Musik und kulturellem Rahmenprogramm NPD in Niedersachsen:

Udo Pastörs - Auftakt zur Bundes­tagswahl 2017

28.07.2017, Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundes­tagswahl 2017
  • Große Wahlkampfauftaktveranstaltung in Riesa Am 22. Juli 2017 fand in Sachsen erstmals seit langer Zeit wieder eine große Saalveranstaltung zum Auftakt in den diesjährigen Bundestagswahlkampf statt. Unser Ziel, mit der Veranstaltung ein Signal der Stärke auszusenden wurde mehr als erfüllt. Aber auch nach innen wurde dokumentieren, dass die NPD selbstverständlich in der Lage ist, eine Saalveranstaltung mit mehreren Hundert Teilnehmern durchzuführen. Es war ein erlebnisreicher Tag mit guten Rednern, Musik und kulturellem Rahmenprogramm NPD in Niedersachsen:

Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundes­tagswahl 2017

27.07.2017, Frank Rennicke – Auftakt zur Bundes­tagswahl 2017
  • Große Wahlkampfauftaktveranstaltung in Riesa Am 22. Juli 2017 fand in Sachsen erstmals seit langer Zeit wieder eine große Saalveranstaltung zum Auftakt in den diesjährigen Bundestagswahlkampf statt. Unser Ziel, mit der Veranstaltung ein Signal der Stärke auszusenden wurde mehr als erfüllt. Aber auch nach innen wurde dokumentieren, dass die NPD selbstverständlich in der Lage ist, eine Saalveranstaltung mit mehreren Hundert Teilnehmern durchzuführen. Es war ein erlebnisreicher Tag mit guten Rednern, Musik und kulturellem Rahmenprogramm. NPD in Niedersachsen:

Frank Rennicke – Auftakt zur Bundes­tagswahl 2017

23.07.2017, Heimat verteidigen!
  • Was wäre unsere Heimat ohne die, die für sie gekämpft haben? Kämpft auch Ihr mit uns! Verteidigen wir unsere Heimat! Wir sind es unseren Vorfahren, unseren Familien und unseren Erben schuldig!

Heimat verteidigen!

21.07.2017, Alle Stürmen trotzen
  • Seit 2014 ist die NPD im Europäischen Parlament vertreten. Als einziger deutscher Abgeordneter kämpft Udo Voigt dort gegen die Brüsseler Bevormundung an. Es war nie wichtiger, eine starke patriotische Stimme in EU-Europa erklingen zu lassen.

Alle Stürmen trotzen

06.07.2017, Türkiye Türklerindir!
  • ... und Europa den Europäern: Für Udo Voigt hat die Türkei in der EU nichts verloren Erneut beschäftigte sich das Straßburger Europaparlament am gestrigen Mittwoch – anhand eines Berichtes der EU-Kommission (Drucksachen-Nr. A8-0234/2017) – mit der Situation in der Türkei und in der Folge auch mit den Perspektiven eines türkischen EU-Beitritts. Letzteres kann mit Blick auf die jüngste Entwicklung in der Türkei, die sich seit dem Putsch im Sommer letzten Jahres mit Riesenschritten in eine Präsidialdiktatur verwandelt, allerdings nur erstaunen. Die Drohungen etablierter Politiker, alle Beitrittsverhandlungen mit Ankara nunmehr für beendet zu erklären, haben sich damit wieder einmal als leere Phrasen erwiesen. Umso unangenehmer fielen in der gestrigen Debatte ebenso arrogante wie inhaltslose Belehrungen der gleichen Politiker an die Adresse Ankaras auf. Der deutsche NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt hielt in seinem Redebeitrag dagegen, sich der Realität zu stellen und den türkischen EU-Beitritt endlich ad acta zu legen. Es gelte, ein für allemal zur Kenntnis zu nehmen, daß die Türkei nun einmal kein europäisches Land sei und deshalb in der EU nichts zu suchen habe. Voigt wörtlich: „Ich verstehe überhaupt nicht, warum man in diesem Haus überhaupt noch über den Beitritt der Türkei zur EU debattieren will und die Türen NICHT schließt. Wir alle wissen doch, daß die Türken Orientalen sind. Sie sind keine Europäer. Und im Orient hat man eben andere Vorstellungen von Gender-Politik, von Menschenrechten, von Tierschutz, von Religion als wir Europäer.“ Es sei deshalb nur konsequent, so Voigt, Ankara nicht mit immer neuen Belehrungen und Einmischungsversuchen zu düpieren, sondern endlich die Finger von der Türkei zu lassen: „Halten wir uns heraus aus der innenpolitischen Einmischung und sagen wir den Türken klar, sie haben in Europa nichts verloren – sie sollen ihre Truppen aus Zypern abziehen und die Souveränitätsrechte ihrer Nachbarstaaten akzeptieren. Was sie in der Türkei machen, geht uns nichts an.“ Mit dieser Position stand der deutsche NPD-Europaabgeordnete im übrigen nicht allein – auch zahlreiche andere Debattenredner aus dem patriotischen und rechtskonsservativen Beritt erneuerten gestern die Forderung nach einem klaren Ende aller Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Für das offizielle Brüssel wird es allmählich schwierig, die Tür für Ankara wider alles bessere Wissen offenzuhalten.

Türkiye Türklerindir!

05.07.2017, "Die Menschen wählen ihre Metzger stets selbst"
  • Gesprächsrunde im EU-Parlament in Straßburg zur bevorstehenden neuerlichen Asylwelle aus Afrika. Teilnehmer sind der NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt, sowie der Münchener Stadtrat Karl Richter. Beide stellen der etablierten Politik ein verheerendes Zeugnis aus. Unbedingt ansehen! CDU und SPD verarschen das Volk!

"Die Menschen wählen ihre Metzger stets selbst"

27.06.2017, Denkzettel Nr 2: Dem Multikulti-Terror den Kampf ansagen!
  • Frank Franz: Wer politische Notwehr gegen Überfremdung, Asylbetrug und Islamisierung leisten will, muss am 24. September NPD wählen!

Denkzettel Nr 2: Dem Multikulti-Terror den Kampf ansagen!

27.06.2017, DS-TV 14-17: NGO's als Schlep­perhelfer im Mittelmeer
  • Ohne den Marine- und NGO-Shutteleservice würden weit weniger Migranten die Überfahrt antreten, würden weniger Menschen ertrinken und weniger Geld in die Taschen der Schlepper fließen. DS-TV erklärt, wie das abgekartete Spiel im Mittelmeer funktioniert. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 14-17: NGO's als Schlep­perhelfer im Mittelmeer

14.06.2017, Meinungs­freiheit in Europa
  • Udo Voigt (NPD) in der Debatte zur Bewertung der Umsetzung der Menschenrechtsleitlinien der EU in Bezug auf die Freiheit der Meinungsäußerung – online und offline

Meinungs­freiheit in Europa

09.06.2017, Wahlkamp­fauftakt in Hessen
  • Nach dem gewonnen Rechtskampf gegen die Stadt Büdingen hielt der Ortsverband der NPD am 3. Juni eine erfolgreiche Wahlkampfauftaktveranstaltung, mit motivierenden und interessanten Reden zur aktuellen politischen Lage, ab. Redner waren u.a. Sebastian Schmidtke, Daniel Lachmann und Jens Baur.

Wahlkamp­fauftakt in Hessen

09.06.2017, DS-TV 13-17: Faktencheck Abschiebungen - Warum gehen so wenige wieder?
  • Nach einem islamistischen Anschlag in Kabul soll nun die Abschiebung nach Afghanistan ausgesetzt werden. Hatten Sie nach dem Anschlag in Berlin einen Politiker gehört, der die Migration nach Deutschland aussetzen wollte? Diese Doppelzüngigkeit der Asyllobby zieht sich wie ein blutroter Faden durch die Politik. Dabei wäre die Rückführung abgelehnter Asylbewerber, von Gefährdern oder verurteilten Straftätern ein ganz normaler rechtsstaatlicher Vorgang. DS-TV hat einige bemerkenswerte Fakten zum Thema „Abschiebung“ in einem Faktencheck zusammengefasst. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 13-17: Faktencheck Abschiebungen - Warum gehen so wenige wieder?

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: