npd-stade.de

21.04.2016

Die Asylfanatiker der LINKEN


» Zur Videoübersicht


Die Postkommunisten der SED- Nachfolgeorganisation biedern sich einmal mehr der Asyllobby an. Die gesellschaftliche Spaltung des eigenen Volkes und die Not die unzählige Deutsche jeden Tag erfahren, interessieren die Genossen um Helmut Holter, Peter Ritter und Co. hingegen nicht. Diese Herrschaften legen ihr Hauptaugenmerk auf den Schutz illegaler Einwanderer und krimineller Fremder. Die Probleme unseres deutschen Volkes werden nicht angepackt, scheinbar hat sich jedes politisches Handeln in diesem Land der Asylpolitik unterzuordnen. Das die Vertreter der LINKEN dabei immer ganz vorne mitspielen wollen, zeigt nur deren moralische Verwerflichkeit.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: