npd-stade.de

20.04.2016

Windkraft Beteiligungsgesetz - Windkraftmogelpackung entlarvt


» Zur Videoübersicht


Die politische Auseinandersetzung in Bezug auf die weitere Forcierung der Windenergie in Mecklenburg und Vorpommern geht in die nächste parlamentarische Runde. In Form eines Bürgerbeteiligungsgesetzes wird versucht, die Bürger mit ins „Windenergie-Boot“ zu holen. In seiner Stellungnahme macht der NPD-Abgeordnete Michael Andrejewski klar, dass die finanzielle Beteiligungsmöglichkeit an den Windkraftanlagen über die gesundheitlichen, sowie umweltschutzrelevanten Probleme hinwegtäuschen soll. Solch eine Mogelpackung lehnt die NPD-Fraktion entschieden ab und stimmte daher gegen den Gesetzentwurf. Diese konsequente Haltung nötigte den SPD-Demokraten Schulte dazu, in Richtung Andrejewski die Äußerung von sich zu geben, er hätte zu lange im Windradschatten gestanden. Erbärmlich!



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: