npd-stade.de

15.01.2016

DS-TV 2-16: Nachgefragt! NPD-Chef Frank Franz zu den Silvester-Exzessen von Köln


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-stade.de/

In der Silvesternacht kam es in Köln aus einem Mob von über eintausend Nordafrikanern und Arabern heraus zu schweren sexuellen Übergriffen auf Frauen, die sich an diesem Abend auf dem Platz zwischen Hauptbahnhof und Dom aufhielten. Inzwischen sind weit über 500 Anzeigen bei der Polizei eingegangen. Empörte Zuschauer haben uns daraufhin zahlreiche Zuschriften zukommen lassen und uns gebeten, die Schande von Köln zu thematisieren und die sich daraus ergebenden Fragen aus unserer Sicht zu klären. Unter dem Motto "Nachgefragt!" beantwortet der NPD-Parteivorsitzende Frank Franz in dieser Sendung von DS-TV exemplarisch drei Zuschaueranfragen und verdeutlicht, dass zwischen der kulturellen Prägung der Täter und ihren Taten ein elementarer Zusammenhang besteht, der nicht unter den Tisch gekehrt werden darf. Nur so lassen sich die richtigen Konsequenzen aus der Horrornacht von Köln ziehen. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: